ackergold_Brot_Jetzer_Bäckerei_Konditorei_Basel_Café_Confiserie_Feinbäckerei_Catering_Apéro_Partyservice

Ackergold

Das Ackergoldbrot heisst nicht nur so, sondern besteht auch aus dem Gold des Ackers: dem nahrhaften Vollkornweizenmehl. Das Ackergold ist ein klassisches Weizenvollkornbrot. Zusätzlich zu dem Vollkornmehl geben wir ein sogenanntes Kochstück als Vorteig zum Hauptteig. Beim Kochstück mischen wir geschrotete ganze Weizenkörner mit heissem Wasser und kochen dies, bis ein Porridge entsteht. Dieses Kochstück bereichert das Brot mit vielen Nahrungsfasern und macht die Krume ganz feucht, damit das Brot auch am dritten Tag wie frisch aus dem Ofen schmeckt.

Als Dekor wälzen wir das Ackergold vor dem Backen in einer Körnermischung, welche beim Backen geröstet wird und so der Kruste ein nussiges Aroma verleiht. Unser Ackergold schmeckt zum Frühstück mit Butter und Gomfi oder zum Znacht mit einem herzhaften Käse.

Deklaration

Vollkorn Weizenmehl Mahl Grad 1800, Grundsauerteig, Wasser, Hefe, Salz, Körnermischung nur als Dekor (Haferflocken, Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Sesam)

TriebfĂĽhrung

48 h

Vorteig

KochstĂĽck

Gewicht

350g

Preis

4.55 CHF

Preis per 100g

1.30 CHF

Allergiker-Info

Gluten, Sesam

Erhältlich

Dienstag, Donnerstag
Empfohlene Genusskombination

Ein Grillgemüsesandwiches mit Ackergoldbrot ist nicht nur für Vegetarier angedacht. Die geschnittenen daumendicke Brotscheiben mit Hüttenkäse bestreichen und je nach Lust und Laune gegrillte Zucchini- und Auberginen-Scheiben auflegen, würzen, ein paar Tropfen Olivenöl drauf, reinbeissen und geniessen.