klosterbrot_Jetzer_Bäckerei_Konditorei_Basel_Café_Confiserie_Feinbäckerei_Catering_Apéro_Partyservice

Klosterbrot

Das Klosterbrot ist ein dunkles Weizen-Roggenbrot mit geröstetem Malz und 8 verschiedenen Körner und Saaten. Das geröstete Malz verleiht ihm die dunkle Farbe und den leicht malzigen Geschmack. Die luftige Krume ist sehr weich. Das Klosterbrot erhält seinen charakteristischen Geschmack nicht nur von den verschiedenen gerösteten Körnern, sondern auch, weil der Teig vor dem Backen 10h bei Zimmertemperatur gären kann, bevor wir ihn backen.

Deklaration

Wasser, Weizenmehl Typ 1200 (50%), Flockenmischung (Speisehaferflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam, Roggenschrot, Dinkelflocken), Weizenmehl Typ 720 (25%), Roggenmehl Typ 1100 (25%), Backhefe, Speisesalz, geröstetes Gerstenmalz

TriebfĂĽhrung

10 h Zimmertemperatur

Vorteig

Gewicht

350g

Preis

4.35 CHF

Preis per 100g

1.24 CHF

Allergiker-Info

Gluten, Sesam

Erhältlich

Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag

Mit diesem Brot liegt man praktisch nie falsch. Eine Variante, die man gut anwenden kann, ist der ĂĽberbackene Bergsteiger-Schmaus. Auf die geschnittenen und vorgetoasteten Brotscheiben etwas Tomatenmark auftragen, gut angebratene Malbuner Speckstreifen auflegen und eine Scheibe Schweizer Brie darĂĽberlegen. Im Backofen schmelzen lassen und heiss geniessen.